Active Directory Meldungen

Alle NTDS Fehlermeldungen auf einen Blick!
1576
Fehler %3, DSID %2, als das Objekt %1 versuchte, die Sicherheitsidentit?t eines anderen Objekts zu erben.
1577
Das Objekt %2 hat die Sicherheitsidentit?t des Objekts %1 geerbt, das jetzt gel?scht wurde.
1578
Das Heraufstufen dieses Servers zu einem globalen Katalog wurde verz?gert, dadie Belegbedingungen der Partition nicht erf?llt sind.(0) Keine Belegbedingung;(1) Mindestens eine schreibgesch?tzte Partition im Standort, die von derKonsistenzpr?fung (KCC) hinzugef?gt wurde;(2) Mindestens eine vollsynchronisierte Partition im Standort;(3) Alle schreibgesch?tzten Partitionen im Standort, die von der Konsistenzpr?fung (KCC) hinzugef?gt wurden (mindestens eine synchronisierte Partition);(4) Alle Partitionen im Standort vollsynchronisiert. %1. Dieser Server ist zurzeit auf Stufe %2.
1579
Wegen eines Konflikts mit den Zertifikatsdienste f?r Ressourcen wurdedie eingehende Replikation f?r %1 Minuten, %2 Sekunden angehalten.Die Vorbereitung einer Meldung f?r die asynchrone Replikation f?r die?bertragung hat au?ergew?hnlich lange gedauert.Dieser Zustand sollte vor?bergehend sein.Setzen Sie sich mit dem Microsoft Software Service in Verbindung, wenndieses Problem weiterhin bestehen bleibt.
1580
Eine lange andauernde eingehende Replikation wurde abgeschlossen. Verstrichene Zeit %1 MinutenVorgang %2, Optionen %3, Status des VorgangsParameter 1%5Parameter 2%6Parameter 3%7Parameter 4%8
1581
Der DNS-Hostname %1 konnte nicht in eine IP-Adresse aufgel?st werden. Fehler %2.
1582
Der Schemacache wurde einwandfrei erneut geladen.
1583
Dieser Server ist der letzte Dom?nencontroller in der Dom?ne.
1584
Dieser Server ist nicht der letzte Dom?nencontroller in der Dom?ne.
1585
Der Pr?fpunkt mit dem prim?ren Dom?nencontroller (PDC) wurde einwandfrei durchgef?hrt.
1586
Der Pr?fpunktvorgang mit dem prim?ren Dom?nencontroller wurde nicht einwandfrei durchgef?hrt. Der Pr?fpunktvorgang wird in vier Stunden erneut durchgef?hrt. Eine volle Synchronisation der Sicherheitsdatenbank mit Windows NT 3.5x/4.0-Dom?nencontrollern kann stattfinden, wenn dieser Computer zum prim?ren Dom?nencontroller heraufgestuft wird, bevor der n?chste Pr?fpunktvorgang durchgef?hrt wird. Fehler %1
1587
Der DSA (Directory Service Agent), der mit dem objectGuid %1 ?bereinstimmt, hat?nderungen angefordert, die bei einer Textmarke vor der letzten Wiederherstellungdes lokalen DSA von der Sicherungskopie beim USN %2 beginnen sollen. DieTextmarke wurde folgenderma?en angepasst %3Vorheriges Objektaktualisierungs-USN %4Vorheriges Eigenschaftenaktualisierungs-USN %5 %6Neues Objektaktualisierungs-USN %7Neues Eigenschaftenaktualisierungs-USN %8
1588
Das gel?schte Objekt %1 (GUID %2) verf?gt nicht ?ber den richtigen Wert f?r dasAttribut %3. Normalerweise wird versucht, die richtigen Werte der Attribute der gel?schtenObjekte beizubehalten, selbst wenn eingehende ?nderungen aktueller sind.In diesem Fall war jedoch das Attribut des gel?schten Objekts nicht richtiger als dieaktuelle ?nderung. Deshalb wurde die ?nderung ?bernommen.
1589
unbind%0
1590
bind%0
1591
synchronize replica%0
1592
get changes%0
1593
update references%0
1594
add replica%0
1595
delete replica%0
1596
verify names%0
1597
get memberships%0
1598
inter-domain move%0
1599
get down-level replication change log%0
1600
crack names%0
1601
add entry%0
1602
ism send%0
1603
Der Verzeichnisdienst konnte einen Index, der f?r das einwandfreie Ausf?hren erforderlich ist, nicht erstellen. Fehlercode %1.
1604
NspiUpdateStat wurde vom Client %1 aufgerufen.
1605
NspiUpdateStat vom Client %1 wurde mit folgendem Fehlercode abgeschlossen %2.
« Zurück [1] [2] [3] ... 20 [21] [22] Weiter »